Möchten sie kostenfrei ins Theater?

Werden Sie KulturGast und wir vermitteln Ihnen die passende Eintrittskarte

Ein Konzert erleben, Ausstellungen geniessen, ins Theater gehen, eine Kleinkunstbühne besuchen oder bei einer Sportveranstaltung mitfiebern - das ist für viele Menschen aufgrund der damit verbundenen Kosten oder von eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten nicht möglich.

Das will die KulturTafel Elmshorn ändern!

 

Wir vermitteln  kostenlose Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen oder mit einer Behinderung.

Machen Sie mit! Gleich hier die ersten Schritte unternehmen...

 


Ein wichtiges Teilhabeprojekt startet in Elmshorn


Wir vermitteln kostenlose Eintrittskarten für kulturelle Veranstaltungen an Menschen mit geringem Einkommen oder mit Behinderungen.

Die Idee der KulturTafel ist angelehnt an das Prinzip der Tafel-Bewegung zur Verteilung von Lebensmittel. Dies auch in kulturellen Bereichen umzusetzen ist nicht neu: Die nicht verkauften Eintrittskarten von kulturellen Veranstaltungen werden an Menschen mit geringem Einkommen oder mit Behinderungen zum Besuch von kulturellen Veranstaltungen vermittelt.

 

Seit einigen Jahren gibt es KulturTafeln in mehreren deutschen Städten, z.B. in Hamburg, Berlin, Köln, Dresden und München. Aber auch in kleineren Städten wie Osnabrück, Neumünster, Schweinfurt oder Bad Oeynhausen hat sich das Konzept gleichermaßen bewährt.

 

In Elmshorn ist die Idee anfangs im Elmshorner Spendenparlament diskutiert worden. Mit der Etablierung des Anlauf- und Beratungsbüros der "engagiertenstadt" in Elmshorn wurde die Idee neu aufgegriffen und die Umsetzung konnte jetzt zeitlich und personell unterstützt angegangen und koordiniert werden.  Das Ergebnis ist ein gemeinschaftliches Projekt des Elmshorner Spendenparlaments, dem Freiwilligen Forum Elmshorn, dem Freundeskreis Knechtsche Hallen, der Lebenshilfe Elmshorn, der Elmshorner Tafel und dem Kreiskulturverband Pinneberg. Das Projekt wird unterstützt durch die Stadt Elmshorn.

 

Die SozialPartner der KulturTafel Elmshorn werden direkt in das Projekt als Kontaktstellen zu den ElmshornerInnen mit geringem Einkommen oder mit Behinderungen in den Prozess eingebunden. Ein Organisationsteam kümmert sich um die fortlaufenden Kontakte zu den Elmshorner KulturPartnern, um so den KulturGästen ein attraktives Veranstaltungsprogramm anbieten zu können.

 

Die KulturTafel Elmshorn will:

  • jedem kulturinteressierten Mitmenschen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben in unserer Stadt, so weit es machbar ist, ermöglichen
  • die Situation von kulturinteressierten Menschen mit Behinderung
    nachhaltig und konkret verbessern
  • die Solidarität in Elmshorn ausbauen und Gemeinschaft und Teilhabe ermöglichen und stärken
  • unbürokratisch und unabhängig handeln und helfen
  • auf unkonventionelle Art Menschen mit dem kulturellen Leben in unserer Stadt vertraut machen und Wirkung erzielen

 

Jeder Mensch hat das Recht auf Kulturelle Teilhabe!


Kontakt:

"engagiert" in Elmshorn
Anlauf und Beratungsstelle

Alter Markt 11

Marktpassage 1. Stock

25335 Elmshorn

Telefon: 780 84 44

Freiwilligenforum Elmshorn

Torhaus am Probstendamm

Probstendamm 7

25335 Elmshorn

Telefon: 29 48 06

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag und Donnerstag von

12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Mail: info@kulturtafel-elmshorn.de

 

Montag und Mittwoch von

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag von 17.00 bis 18.30 Uhr

kartenvermittlung@kulturtafel-elmshorn.de

 

wichtige Mailadressen:

info@kulturtafel-elmshorn.de

kartenvermittlung@kulturtafel-elmshorn.de

 

Downloads:

Flyer KulturTafel Elmshorn - mehr lesen

Flyer: Wie kann ich Kulturgast werden -

herunterladen, ausfüllen und abgeben

Liste der Sozialpartner - download hier

 

Kartenvermittlung:

Telefon: 0176 438 438 94 

Telefon: 0176 568 956 81

 

Spendenkonto:

Elmshorner Spendenparlament e. V.

Kontozusatz: Kulturtafel Elmshorn

 

IBAN: DE47 2215 0000 0111 1971 82